Über Vorbilder und Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht. Hat durchaus auch mit Gleichberechtigung zu tun, ja. Ud mit #metoo auch. Starke Frauen, deren Job ich selbst grandios finde, die mich inspirieren und weiterbringen. Und Erfahrungen mit (weißen) Männern, die ich unmöglich finde – oder die durchaus auch mal ganz grandios sind. Ja, hier ist verbotener Weise mal ein bisschen Geschlechtertrennung vorhanden – wen das stört, einfach auf die Kategorie Gleichberechtigung klicken.

Der Mann guckt zwischen den Regalböden hindurch, mir ins Gesicht. “Statt auf die Produkte, gucke ich viel lieber Dir in die Augen.” Wo hört Kompliment auf und fängt sexuelle Belästigung an?

Ein Video wird diskutiert: Barbara Schöneberger äußert sich zu Männer und Make-Up. Männer sollten sich demnach bitte nicht schminken! sagt sie. Und erntet einen Shit-Storm.

Ich habe gemerkt, dass bei mir auf der Vorbilder-Liste nur Männer stehen – das fand ich von mir totalen Quatsch! Also habe ich nachgedacht… Und jetzt ist meine Vorbild-Liste männerfreie Zone.