#22 – #24 – Einmal um die Welt mit Conni Biesalski

03.8.2020 I Svenja Hirsch

Conni Biesalski ist die erste, deutschsprachige digitale Nomadin und zu Gast bei mir Im Hirschwald Podcast! Warum sie schon früh auf Heldinnen-Reise ging, was sie nicht mehr toleriert und welche Rolle Schreiben in ihrem Leben hat.

Podcast Logo mit Conni Biesalski

Conni Biesalski ist eine meiner Heldinnen. Ihr Leben ist so vielfältig, dass einem beim Zuhören fast schwindelig wird. Im Grunde ist ihre Reise eine Reise zu sich selbst, bei der sie ihre Follower und Community stets mitnimmt. Sie verwirklicht sich immer wieder neu und ist mittlerweile der Ansicht ist, dass „das eigene Ding zu finden“ eine komplette Illusion ist. Vielmehr sei der Mut zum Experimentieren und Ausprobieren das Wichtigste im Leben.

Ich glaube, wir können von ihr sehr viel lernen und bin sehr dankbar für dieses auch für mich sehr inspirierende Gespräch.

Conni erzählt

  • wie sie mit 15 die erste Gelegenheit nutzte, um aus Deutschland fortzukommen,
  • von ihrem Weg, einen der ersten Reiseblogs mit großem Erfolg zu launchen
  • und warum sie dieses Online-Business wieder abgegeben hat.

Außerdem:

  • So kam es zu ihrem Buch „Find your magic“!
  • Wie können wir mit der Meinung anderer über das, was wir tun und sind, umgehen? Was bedeutet Hass im Gegensatz zu Fülle und Liebe?
  • und warum wir das Wort Arbeit lieber durch Leben ersetzt sollten.

Wenn du keine Folge des Podcasts mehr verpassen willst, dann abonniere uns einfach! Danke!

Conni Biesalski findest du unter anderem hier:

https://conni.me/

https://www.instagram.com/conni.biesalski/?hl=de

Text: Svenja Hirsch

Foto: Svenja Hirsch, Giovanni Mafrici

Ähnliche Beiträge – oder Das hier könnte dir auch gefallen:

Podcast Im Hirschwald, Gleichberechtigung in der PartnerschaftLena Haase

Gleichberechtigung in der Partnerschaft

Was sind unsere Grundsätze und wie wollen wir leben? In den ersten beiden Podcastfolgen spreche ich mit meinem Mann! Wie wir Gleichberechtigung erfahren haben und jetzt leben wollen. Und warum wir deswegen einen Ehevertrag haben.
Es ist zu viel, Kraft tanken, Stress, Lebensprinzipien meiner MutterPhoto by Manasvita S on Unsplash

Es ist zu viel! – Stress

"Ich hab so viel auf dem Zettel. Ich kann nicht mehr!" Warum sind viele Menschen gestresst, während andere alles mit Links schaffen? Ein Blick auf die Lebensprinzipien meiner Mutter.
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.