#19 – #21 – Autoren-Special mit Anke Küpper

30.6.2020 I Svenja Hirsch

AutorInnen-Special mit Anke Küpper: Die gebürtige Dortmunderin und ich kennen uns durch den writers room e. V. Dort haben wir uns extra zurückgehalten, um im Podcast nun die geballte Ladung Infos und Schreibtipps loszulassen!

Podcast Logo zum Autorinnen-Special mit Anke Küpper

Locker-flockig erzählt Krimi-Autorin Anke Küpper, wie sie es vom Schreiben einiger Museumsführer hin zum erfolgreichen Kriminalroman geschafft hat.

  • Wie sieht es in der AutorInnen-Welt aus?
  • Wie viele Klinken muss man putzen?
  • Was hilft beim Schreiben und
  • wie geht man mit Deadlines um?

Der erste Teil dreht sich um Ankes Heimat Dortmund. Sie erzählt, warum sie von der Behördenkarriere noch schnell in die Verlagswelt wechselte, ob sie Unsicherheiten kennt und was sie zu der Meinung sagt, mit Germanistik könne man nur TaxifahrerIn werden. Und wir erklären die alles entscheidende Frage: BVB oder Schalke?

Schreibtipps und wie man es in den großen Verlag schafft

Im zweiten Teil sprechen wir übers Schreiben und Anke gibt jede Menge Tipps: Denn was kann man in diesem Bereich sonst alles tun, um Geld zu verdienen? Sie berichtet, wie sie an Jobs kommt und schließlich ihren Krimi herausgebracht hat. Warum würde sie jeder/m den Weg über eine Agentur empfehlen? Und wie strukturiert sie ihre Arbeit, um Deadlines einhalten zu können.

Mit dem dritten und letzten Teil dieses Gesprächs klären wir nochmal, wie Ankes Krimi durch den Verlag justiert und zum Erfolg wurde. Welche Unterschiede gibt es zwischen Genre und anderer Literatur und wie wichtig sind eigentlich Stipendien und Preise? Dann kommen wir zur Gleichberechtigung, die gerade durch Buchbesprechungen eine ziemlich Schieflage in der Literatur erfährt. Zum Schluss beantwortet Anke noch die berühmten zwei Werte-Fragen.

Weitere Infos

Anke Küpper findest du hier:

https://anke-kuepper.de/

https://www.instagram.com/anke_kuepper/?hl=de

Text: Svenja Hirsch

Foto: Svenja Hirsch, Giovanni Mafrici

Ähnliche Beiträge – oder Das hier könnte dir auch gefallen:

Podcast Logo mit Conni BiesalskiSvenja Hirsch

Auf Heldinnenreise mit Conni Biesalski

Conni Biesalski ist die erste, deutschsprachige digitale Nomadin. Warum sie schon früh auf Heldinnen-Reise ging, was sie nicht mehr toleriert und welche Rolle Schreiben in ihrem Leben hat.
Podcast Logo zum Autorinnen-Special mit Anke KüpperSvenja Hirsch, Giovanni Mafrici

Lesen, Planen, Schreiben

AutorInnen-Special mit Anke Küpper. Wir kennen uns durch den writers room e. V. Im Podcast gibt es nun die geballte Ladung Infos und Schreibtipps von der Krimi-Autorin!
Gespräch mit Illustrator Till Lassmann und Magdalena, Bild zum Podcast im HirschwaldSvenja Hirsch

Wie Familie klappen kann

Till und Magdalena Lassmann: Er ist Illustrator, sie Redakteurin. Gemeinsam haben sie vier Kinder! Wie das funktionieren kann, erzählen die beiden in ebenfalls vier Folgen des Im Hirschwald-Podcasts.
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.